Er gilt als der größte Name und einer der Pioniere der Street-Style-Fotografie in Brasilien. Leo Faria reist seit Jahren um die Welt zu den wichtigsten Fashion Weeks, um Bilder einzufangen. Seine eindrucksvolle und zeitgenössische Fotosprache sorgt dafür, dass er in der Modewelt im Rampenlicht steht, nachdem er von Verlagen sowie nationalen und internationalen Kampagnen für wichtige Marken und Medien unter Vertrag genommen wurde.
Im Jahr 2017 erhielt er den brasilianischen Journalismuspreis für das Beste Modebild des Jahres. Im selben Jahr zeigte er auch seine erste Ausstellung „Equals“ während der SPFW auf der Biennale von Sao Paulo. 2018 veröffentlichte er in Zusammenarbeit mit dem Magazin Elle das erste brasilianische Street-Style-Buch mit dem Titel „Street Style Book - Moda em Movimento“. Im Jahr 2019 hat er ein persönliches und eigenständiges Projekt ins Leben gerufen, das 2020 starten wird und bei dem er um die Welt reisen wird, um nach Formen zeitgenössischer Kultur und Verhalten durch den Ausdruck von Kleidung sowie nach Unterschieden und Ähnlichkeiten in einer vernetzten Welt zu suchen. Dieses Projekt ist eine Erweiterung seiner Suche, die mit seiner Ausstellung „Equals“ ihren Anfang nahm, wo er seine eigene Arbeit in der Modewelt und die Mode selbst hinterfragt.


Webseite: http://www.leofaria.com.br
Instagram: @leofaria - https://instagram.com/leofaria?igshid=pdlkq08tcmhy

Alle Rechte vorbehalten © Leo Faria