Wenn ein Kunstfoto ausgestellt wird, kommt es ganz besonders auf die Qualität des Papiers an, um die Linien und Emotionen der Fotografie zur Geltung zu bringen. Aber auch der Träger ist wichtig.
Dibond wurde entwickelt, um den Fotografen einen Träger zu geben, der ebenso steif wie leicht ist und sich damit zur Ausstellung ihrer Werke eignet.
 

Was ist ein Abzug auf Dibond?​

 
Dibond ist eine Marke von 3A Composites. Der Name ist mittlerweile in der Welt der Fotografie zum geläufigen Begriff geworden. Es handelt sich um einen Bildträger aus Verbundmaterial, das zwischen Aluminiumplatten gepresst wird.
Für Ihre Kunst-Abzüge drucken Sie Ihre Fotos auf dem Papier Ihrer Wahl und kleben es dann auf Dibond. Auf diese Weise bleiben alle Eigenschaften des Fine-Art-Papiers (Griffgefühl, Aussehen, Tonalität, Dauerhaftigkeit, Farb- und Kontrastdynamik etc.) erhalten.
Ihre Fotos profitieren von dem leichten und steifen Träger, der sich problemlos mit verschiedenen Systemen verbinden lässt.

Dieser Träger erfeut sich bei Profi-Fotografen wachsender Beliebtheit, weil er die Bildqualität nicht beeinträchtigt und es den Fotografen ermöglicht, ihre Bilder viel leichter auszustellen.
 

Was ist ein Schattenfugenrahmen?

 
Die schönsten Kunstwerke verdienen es, in einem Rahmen gezeigt zu werden, der den Inhalt des Bildes vorteilhaft zur Geltung bringt.
Ein Schattenfugenrahmen verleiht ihrem Foto den perfekten letzten Schliff und kann unter anderem auch mit Dibond kombiniert werden. Es handelt sich um einen ebenso diskreten wie modernen Rahmen, der Ihr Werk zur Geltung bringt.
Ein Foto im Schattenfugenrahmen verleiht dem Bild etwas Schwebendes, da das Foto einige Millimeter über dem Rahmenboden angebracht ist. Außerdem sind die Ränder des Rahmens nicht mit dem Ende des Dibonds verklebt. Das Bild atmet!
 
Die Verbindung eines Dibond mit einem Schattenfugenrahmen verleiht Ihrer Kunstfotografie einen hochwertigen Schliff. Diese Lösung sei allen Profis empfohlen, die ihre Werke in einer Kunstgalerie oder einem Museum ausstellen möchten.

Wenn Sie mehr über Dibond und Schattenfugenrahmen erfahren möchten, wenden Sie sich ruhig an Ihren zertifizierten Canson®-Infinity-Drucker. Er gibt Ihnen die nötigen Tipps, um Ihr Werk zu verschönern.
Zurück zu den Häufigen Fragen