Diasec ist ein patentiertes Verfahren, durch das Ihre Fine-Art-Fotografien sich für garantiert mindestens 100 Jahre erhalten lassen. Ihr Bild wird gedruckt und anschließend eine dünne Schicht Acrylharz aufgetragen, die weder die Farben noch das Aussehen des Papiers beeinträchtigt.
 

Diasec: Wie funktioniert das?​

 
Das Fine-Art-Foto wird auf Papier oder Canvas Ihrer Wahl gedruckt
Dann kommt eine Platte aus transparentem Methacrylat darauf. Die Haftung erfolgt auf chemischem Wege, da zwei flüssige Komponenten miteinander in Kontakt treten. Es gibt daher weder Staub noch Luftblasen oder sichtbare Spuren von Klebstoff.
Um jedes Durchscheinen zu verhindern, kann eine schwarze Plexiglasplatte hinter dem Foto oder einem Dibond-Träger angebracht werden.
 

Welche Vorteile bietet Diasec?​

 
Das Diasec-Verfahren hat zwei Vorteile.
Zum einen schützt es Ihre Fine-Art-Fotos, ohne sie zu verfälschen. Die Farben bleiben ebenso erhalten wie die aufgrund der Wahl des Druckpapiers gewünschten Effekte. Zum anderen schützt es Ihre Fotografien vor UV-Strahlen, Rissen und anderen Schäden: Es ist gegen aggressive Einwirkungen widerstandsfähiger als Glas.

Außerdem ermöglicht dieses Vorgehen es, Ihr Werk in Szene zu setzen. Nicht umsonst schätzen Museen und Galerien es gleichermaßen. 
Die sauberen Ränder sorgen für eine perfekte Oberfläche, während das Verfahren zugleich Farben, Kontraste und Details Ihres Werks hervorhebt.

Wenn Sie mehr über das Diasec-Verfahren erfahren möchten, zögern Sie nicht, Ihren zertifizierten Canson®-Infinity-Fine-Art-Drucker darauf anzusprechen. Er wird Ihnen alle nötigen Schritte erklären, um Ihr Werk zu verschönern.
Sehen Sie sich auch das Video über Diasec in der Canson® Infinity E-academy an.

Zurück zu den Häufigen Fragen